Frauenchor "Just for fun"

22.9.2021 AWO OPENAIR-KONZERT

Ein schönes Konzert im Innenhof der AWO in Seelze war der Auftakt nach der CORONA-bedingten Auszeit von 18 Monaten. Unter der gemeinsamen Leitung von Fritz Wenzel und Gisela Kahrau-Rogge machte es endlich wieder Spaß vor einen sehr glücklichem Publikum zu singen. Es wurde geklatscht und geschunkelt und erst nach einer Zugabe durften wir die Bühne nach ca. 60 Minuten verlassen. Zahlreiche Gäste bedankten sich persönlich bei den Akteurinnen. Bekannte Melodien von Klaus und Klaus wie "An der Nordseeküste" oder "I have a Dream" von Abba verleiteten immer wieder zum Mitsingen. Erstmals wurde unsere neue Übertragungstechnik benutzt. Sie bestand die Feuerteufe makellos.

 

"Just for fun": Unsere starke Frauensparte im Shanty-Chor-Lohnde

Ursprünglich war Just for Fun als Vorchor für den Hauptchor gedacht, aber es kam alles anders.

 

Statt "Nachwuchs" für den Shanty-Chor zu finden, ist diese Chorformation komplett aus dem Ruder gelaufen und die sangesfreudigen Damen entwickelten eine Eigendynamik, die nicht mehr aufzuhalten war. Die Frauen sangen aus Spaß an der Freude, und so nennen sie sich auch: "Just for Fun"

Heute sind sie nicht mehr aus dem Chorleben wegzudenken und sind als eigene Sparte im Shanty-Chor-Lohnde fest etabliert. Es kommen ständig neue Sängerinnen dazu und so hat die Chorformation bereits beachtenswerte Auftritte mit einem relativ großen Repertoire absolviert. Unter der Leitung von Fritz Wenzel und der musikalischen Begleitung des Hauptchores werden ca. 20 Auftritte pro Jahr absolviert.


                            Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns !

Viele interessante Auftritte und zahlreiche Reisen mit unseren Shantyboys lassen uns auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Viele neue Titel wurden einstudiert und mit unserem Konzerten zu Weihnachten in der Lohnder-  und Seelzer Kirche erfreuten wir zahlreiche Besucher. Wir wurden von vielen Besuchern für unsere Bühnenpräzens gelobt und auch unsere Qualität hat kräftig zugelegt. Das Foto zeigt unser Ensemble in der Lohnder Kirche am ersten Adventssamstag.